Suche
  • Psychotherapeut und Business Coach Valentin Haas

Psychotherapeut Hannover: Wie häufig treten psychische Erkrankungen in Deutschland auf?

Aktualisiert: 24. Apr.

In Deutschland sind laut aktueller Zahlen von 2020 jedes Jahr rund 18 Millionen der erwachsenen Bevölkerung von einer psychischen Erkrankung betroffen. Das heisst, dass fast jeder Dritte unter einer psychischen Erkrankung leidet.

Welche psychischen Erkrankungen treten am häufigsten auf?

Angststörungen treten am häufigsten auf. Laut Robert-Koch-Institut haben ca. 15 Prozent der Bevölkerung eine Angststörung - Frauen häufiger als Männer. Ca. 10 Prozent der Erwachsenen haben eine Depression - das bedeutet jeder Zehnte ist depressiv.



Mehr als 10 Prozent der Erwachsenen leiden unter einer Suchterkrankung - am häufigsten Nikotinsucht (ca. 5 Millionen), am zweit häufigsten Medikamentensucht (ca. 2 Millionen) und am dritt häufigsten Alkoholsucht (ca. 2 Millionen).



Ca. 3,5 Prozent leiden unter einer Zwangsstörung. 3 Prozent haben eine bipolare Störung, 1 bis 2 Prozent erkranken mindestens einmal im Leben an einer Psychose.



Was sind die Auswirkungen von psychischen Erkrankungen?

Psychische Erkrankungen gehören in Deutschland zu den Erkrankungen, die ein gesundes Leben mit am meisten einschränken neben Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebserkrankungen und Störungen des Bewegungsapparats.


Ca. 10.000 Menschen nehmen sich in Deutschland pro Jahr das Leben. Häufigste Ursache dafür sind psychische Erkrankungen. Menschen mit unbehandelten psychischen Erkrankungen sterben im Durchschnitt 20 Jahre früher.





Wissenschaftliche Studien geben Auskunft darüber, dass Zusammenhänge zwischen körperlichen und psychischen Erkrankungen bestehen. Denn psychische Erkrankungen sind oft eine Ursache von chronischen körperlichen Erkrankungen - zum Beispiel Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Diabetes etc.. Diese Zahlen belegen, dass die psychische Gesundheit einen großen Einfluss auf unsere körperliche Gesundheit spielt.




Jedoch bleiben die meisten psychischen Erkrankungen unerkannt und werden deshalb leider oft nicht behandelt. Auch wenn eine große Anzahl an Menschen betroffen ist und hohe Kosten aufgrund von Chronifizierungen und Arbeitsplatzverlust entstehen, gibt es wenig Prävention oder Programme für eine Früherkennung.



Der Psychotherapeut Hannover Herr Dipl.- Psychologe Haas bietet private Psychotherapie Hannover.
Hilfe suchen

So vergehen oft leider mehrere Jahre bis psychische Erkrankungen behandelt werden. Deshalb sollte man sich bei ersten Anzeichen einer psychischen Belastung und Erkrankung sofort professionelle Hilfe suchen.


In dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an folgende Nummern: Telefonseelsorge 0800 111 011 Notruf 112



102 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen